Siebdruck // Merchandise // Textildruck

BLAKKMEADOW++

Handgemachter Siebdruck aus Leipzig

AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: 01.01.2017)

1. Allgemeines

Für alle Angebote, Abschlüsse und Lieferungen gelten ausschließlich diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Abweichende Vereinbarungen sind nur nach Rücksprache mit BMS möglich. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nicht, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprochen haben. .

2. Angebot & Vertragsabschluß

Der Vertrag kommt zustande durch schriftliche Niederlegung oder mündliche Absprache. Durch mündliche oder schriftliche Beauftragung gibt der Kunde eine bindende Willenserklärung ab. Aufträge gelten erst nach schriftlicher Bestätigung oder Lieferung als angenommen.
Muster werden nur nach Anforderung und gegen Lieferschein gesendet oder gefertigt.
Ausfallmuster werden nur auf ausdrücklichen Wunsch und gegen gesonderte Berechnung angefertigt.
Nachträgliche Änderungen auf Veranlassung des Auftraggebers, einschließlich dadurch entstehender Kosten, werden weiterberechnet.
Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt, bei Nichtverfügbarkeit von Arbeitsmaterialien nicht zu leisten. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde sofort informiert.

3. Mustersendungen

Angeforderte Muster werden grundsätzlich zum Einzelpreis berechnet.

4. Lieferfristen

Voraussichtliche Lieferzeiten können vorab von BLAKK MEADOW genannt werden. Bei Lieferverzug durch Verzug eines Drittlieferanten oder einem anderen durch BLAKK MEADOW nicht zu vertretenden Verzug liegt kein Rücktrittsgrund vom Kauf und insbesondere kein Grund zur Zahlungsminderung vor, es sei denn, dies ist vorher schriftlich in Vertragsform durch BLAKK MEADOW verbindlich bestätigt. Verzögert sich die Lieferung, kann der Käufer erst nach schriftlicher angemessener Frist- und Nachfristsetzung von mindestens 14 Werktagen vom Vertrag zurücktreten. Ist die Ware bei Eintreffen eines Rücktritts bereits bedruckt, ist der Rücktritt ausgeschlossen. Maßgeblich für das Eintreffen eines Rücktritts ist die Zustellung an BLAKK MEADOW, niemals jedoch das Versanddatum oder Poststempel. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Eine Lieferfrist kann nur gelten, wenn diese per schriftlichem Vertrag vereinbart ist und keiner der o.g. Ausschlussgründe (Verschulden Dritter, Zulieferer, Lieferanten, Kurierdienste, Textilhersteller) vorliegt.
Teillieferungen sind zulässig. Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 5% der beauftragten Menge können nicht beanstandet werden. Berechnet wird die gelieferte Menge.

5. Mängel, Widerruf- und Rückgabeklausel

Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Empfang zu überprüfen und eventuelle Mängel unverzüglich schriftlich anzuzeigen.
Handelsübliche oder geringe, technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts oder des Designs dürfen nicht beanstandet werden.
Rücksendungen haben auf Kosten des Rücksenders zu erfolgen. Bei Rücksendung im Sinne eines Rücktritts vom Kauf hat der Käufer, da es sich um eine eigens für den Kunden angefertigte und nicht anderweitig verwendbare Ware handelt, die Materialpreise und Auslagen zu entrichten.
Ein Rückgaberecht besteht insbesondere nicht in den folgenden Fällen: Bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

6. Bedrucken von Kundenware

Die Blakk Meadow GbR übernimmt keinerlei Haftung bei angelieferter Kundenware. Ein Ersatz bzw. Wertersatz der Kundenware ist  bei Fehlverarbeitung, Verlust oder sonstigem Schaden ausgeschlossen. Darüber hinaus wird keine Garantie für Druckqualität und Waschbeständigkeit von Siebdrucken auf Kundentextilien gegeben. Diese Faktoren sind in großem Maße von der Oberflächenbeschaffenheit des zu verwendenden Materials abhängig. Durch die Behandlung mit Chemikalien sowie Silikon können Verfärbungen (auch erst nach der ersten Wäsche) oder eine verminderte Aufnahme von Druckfarbe auftreten. Aus diesem Grund schließen wir eine Reklamation aus.
Für das erreichen eines optimalen Druckergebnisses ist das Durchführen mehrerer Andrucke von nöten. Für den Fall das der Kunde keine Mehrmenge stellt, werden keine Reklamationen für nicht brauchbare Ware bzw. nicht optimale Druckergebnisse akzeptiert.
Treten während des Druckvorganges unvorhergesehene, den Druck betreffende, Komplikationen auf, behalten wir uns vor, anfallende Zusatzarbeiten dem Kunden zusätzlich in Rechnung zu stellen.

7. Lieferung und Zahlungen

Wir liefern entsprechend den Zahlungsvereinbarungen. Bei größeren Druckaufträgen ist bei Auftragserteilung eine Anzahlung zu leisten. Der Versand erfolgt grundsätzlich nur auf Rechnung und Gefahr des Käufers.

8. Zahlungsverzug & Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung sämtlicher bestehender Forderungen unser Eigentum. Es gilt der verlängerte und erweiterte Eigentumsvorbehalt.

9. Eigentum und Urheberrecht

Sämtliche von uns gefertigten Druckunterlagen, Entwürfe, Reproduktionen und Siebe bleiben unser Eigentum. Ebenso bleibt uns das allgemeine Urheberrecht an von uns entworfenen Motiven, falls keine andere Vereinbarung getroffen wurde.
Wird uns für einen Druck oder sonstigen Auftrag ein Motiv, Logo oder sonstiges Zeichen zur Verfügung gestellt, übernimmt der Auftraggeber die Gewährleistung dafür, daß durch die Auftragsausführung keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Auftraggeber stellt uns von Ansprüchen Dritter frei.

10. Kundendaten

Kunden-, Kauf- u. Vertragsbezogene Daten werden ausschließlich bei berechtigtem Interesse Dritter (zuständiges Finanzamt, Bundesagentur für Arbeit u.ä., sonstige Behörden) an diese weitergegeben.